Performance „Ein Hoch auf uns – Traktat in ADHS“ @ Ausstellungsraum Eulengasse

Parallel zur Buchmesse bot der Kunstverein Eulengasse das Alternativprogramm „Da singt man doch das Lied, das man gerade hat…“. Am 18.10.2016 war auch das Traumschläger Kollektiv mit von der Partie und führte quasi aus dem Publikum heraus die Performance „Ein Hoch auf uns – Traktat in ADHS“ vor. Kollektivling Aziz Onuk kreierte als Schreiber das Stück, Frau Fenster und Yunus Kalahari Seppuku wirkten als Schauspieler der Szenerie, Tanja und Sabee performten tänzerisch und Darius begleitete musikalisch mit umfunktionierter Gitarre.

Noch mehr Fotos und Interviews vom Event findet ihr bei einem Artike im Feinripp Magazin: http://www.feinripp.net/frankfurt-kuenstler/ausstellungsraum-eulengasse/

Webseite Eulengasse: http://www.eulengasse.de/

Bine

About Bine

Freischaffende Künstlerin - Kreativfelder: Emotional-expressionistisch, abstrakt-kollagierte Aktions-Malerei auf Leinwand, Holzarbeiten, Masken und Skulpturen, Performance und Fotografie. Farbe und Material auf Leinwand, ob Acryl, Dispersion, Lack oder Gips, Spachtelmasse oder Filzstifte, Kartonagepfeiler und Plastikmasken. Actionpainting würden es manche nennen. Darstellung von Gefühlszuständen oder Situationen in farblichen Anordnungen, Vermischungen und Kollagierungen würde die Künstlerin es nennen. Gelebte Kompositionen.

2 thoughts on “Performance „Ein Hoch auf uns – Traktat in ADHS“ @ Ausstellungsraum Eulengasse

  1. Sandra B.

    Wow! Cooler Auftritt und nachdenklich machende Worte!

  2. Amina Duin

    Tolle Farben und schön wie es zusammen fließt! Mach mal ein paar Videos wie du das machst, würde mich interessieren, weil ich auch male und ausprobiere. Wie bekommst du das mit den herausstehenden Teilen hin? Ich klebe viel, es bricht aber alles immer ab oder fällt auseinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*