⚡ POISON NEWSFLASH ⚡

 

 

Hey liebe Leute,

 

hier hab ich Euch ein Bild mal ohne Songtext mitgebracht, dennoch muss ich ein paar Zeilen dazu schreiben.

 

Dieses Bild hier ist vergangenes Jahr entstanden, als ich begonnen habe, neben meinen Konzeptbildern auch Bilder ohne Applikationen als EASY PAINTINGS zu gestalten.

 

Immer wieder erreichen uns News über diverse Medien, ob das Nachrichten und Berichte im TV sind, Postings auf Facebook, Instagram oder Twitter, überall sind Informationen enthalten, mit denen wir überschwemmt werden.

 

Doch immer wieder tauchen auch diese FAKE NEWS auf mit Informationen, die leider verdreht sind oder schlichtweg gelogen. Oft werden diese FAKE NEWS dann von anderen einfach übernommen ohne deren Wahrheitsgehalt genau zu überprüfen. Es wird weiter geteilt und „informiert“ und wir sollen dies einfach so glauben und annehmen, oft gespickt mit Produktwerbungen, privaten Meinungen oder sogar gesellschaftlichen Ideologien.

 

Sie sind oft schwer zu unterscheiden von realen Nachrichten, da die Journalistenbranche scheinbar überlastet ist und mit dem wirklichen RECHERCHIEREN nicht hinterherkommt.

 

Ein gutes Beispiel dafür hatten wir erst vor ein paar Wochen, als ein kreativer Kollege in den sozialen Medien Postings veröffentlichte und ein regionaler Sender ihn dazu für einen Beitrag interviewte. Es stellte sich dann später aber heraus, dass diese Postinginhalte selbst offensichtlich „Fake“ waren und ein absichtlich inszenierter Teil seiner provokanten Kunst, mit der er sich bereits seit Langem für den Klimaschutz einsetzt.

 

Doch anstatt die Kritik anzunehmen und sich die eigene schlechte Recherche einzugestehen, wurde der Künstler in einem weiteren Beitrag des Senders diffamiert und beleidigt. Viele von uns hatten vorher selbst recherchiert und mit ein paar Klicks kam man sehr leicht dahinter, um was es bei der Aktion ging. Die Redaktion des Senders hatte schlichtweg nicht gut recherchiert und einfach ohne nachzuprüfen Informationen übernommen. Beide Beiträge sind mittlerweile gelöscht worden. Die Beiträge des Künstlers gibt es noch.

 

Ich finde einfach, das ist ein gutes Beispiel dafür, wie sehr sich der Journalismus verändert hat, auch die diversen Optionen an Medien sind deutlich gewachsen in den letzten 15 Jahren. Besonders die Vernetzungen durch das Internet in Form von sozialen Netzwerken haben den Journalismus nicht nur verändert, sondern vielleicht muss Journalismus schlichtweg neu definiert werden, damit wir wieder erkennen können, welche Berichte vertrauenswürdig sind und welche Berichte nichts weiter als erkaufte PR oder Marketing sind.

 

Ich habe oft den Eindruck, dass viele von uns inzwischen eigentlich selbst Journalisten sind, denn da wird recherchiert, überprüft, Quellenangaben verglichen und mir scheint auch, dass wir uns oft mehr Gedanken machen, was und mit welchen Worten wir was posten, teilen, veröffentlichen usw als die professionell aufgebauten Redaktionen.

 

Durch die Aktion unseres Kollegen und die Reaktionen dieses regionalen Senders darauf und der Umgang mit der Kritik dazu, wurde ich zu diesem kleinem Werk hier inspiriert.

 

 

 

 

 

 

POISON NEWSFLASH

 

Acryl auf Papier im schwarzen Objektrahmen mit Glasfront und Aufhängung

18×24 cm

 

2022 – Frankfurt

 

 

 

 

 

 

Dieses Werk ist auch unter den EASY PAINTINGS in meinem 🎨 ART SHOP 🎁 zu finden.

 

 

Bine

About Bine

Freischaffende Künstlerin - Kreativfelder: Emotional-expressionistisch, abstrakt-kollagierte Aktions-Malerei auf Leinwand, Holzarbeiten, Masken und Skulpturen, Performance und Fotografie. Farbe und Material auf Leinwand, ob Acryl, Dispersion, Lack oder Gips, Spachtelmasse oder Filzstifte, Kartonagepfeiler und Plastikmasken. Actionpainting würden es manche nennen. Darstellung von Gefühlszuständen oder Situationen in farblichen Anordnungen, Vermischungen und Kollagierungen würde die Künstlerin es nennen. Gelebte Kompositionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*