INTENSION

Musik, Farben und Emotion.

Ich hab hier wieder ein Bild für Euch.

Ein Bild, das für mich die innere Anspannung sowohl im Individuum als auch in der Gesellschaft wiedergeben soll. Denn durch die #Corona #Pandemie wird vieles sichtbar, das vorher schon da war – wir aber nich sehen wollten.

Es ist entstanden zu dem Song ‚Intension‘ der Band Tool. Denn ich arbeite auch viel mit Musik beim Malen, da ich Farben und Klänge in meinem Kopf oft zusammen wahrnehmen kann. Es ist quasi ein synästhetisches Bild, geleitet von dem Gefühl zur Musik.

Ich sehe es heute als Ausdruck einer grossen #Spannung.

Und diese #Anspannung in unserer Gesellschaft ist überall spürbar. Grade jetzt. Wie kurz vor einem Gewitter.

Kleine, mentale Kriege, die in unseren Köpfen toben.

Mann gegen Frau, Frau gegen Mann, Queer gegen Rechts, Links gegen Rechts, Rechts gegen Freiheit, Gewalt gegen Frieden, jeder gegen jeden und wir selbst gegen uns.

Täglich. Immer.

Seit Anbeginn der Menschheit bekriegen wir uns und viele von uns leben mit einer grossen Angst.

Auch ich.

Denn viele von uns haben bereits erlebt, was wirklich passiert. Frauen, die Angst vor Gewalt haben. Nicht, weil sie das im TV gesehen haben. Sondern weil sie das selbst erlebt haben.

Queere Menschen, die Gewalt erleben mussten. Menschen anderer Herkunft, die Gewalt erleben mussten.

Und das verändert den Umgang mit sich selbst und spiegelt sich in der Gesellschaft wieder.

Doch es wird lieber weggesehen.

Ja nichts machen, solange man nich selbst betroffen ist.

Das grosse Schweigen.

Doch die #Intension bleibt in der Seele.

Die Anspannung. Die Angst. Der Kampf.

Und die Wut.

Auch hier ist wieder ein kleines, plastisches Element eingearbeitet, fotografisch konnte ich es diesmal leider nich richtig wiedergeben.

 

Titel: Intension

Acryl auf Leinwand, Mixed Media

Maße 30 x 60 cm

Made 2020 in FFM

 

 

Bine

About Bine

Freischaffende Künstlerin - Kreativfelder: Emotional-expressionistisch, abstrakt-kollagierte Aktions-Malerei auf Leinwand, Holzarbeiten, Masken und Skulpturen, Performance und Fotografie. Farbe und Material auf Leinwand, ob Acryl, Dispersion, Lack oder Gips, Spachtelmasse oder Filzstifte, Kartonagepfeiler und Plastikmasken. Actionpainting würden es manche nennen. Darstellung von Gefühlszuständen oder Situationen in farblichen Anordnungen, Vermischungen und Kollagierungen würde die Künstlerin es nennen. Gelebte Kompositionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*